FMX.Controls.TControl.Margins

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

Object Pascal

property Margins: TBounds read GetMargins write SetMargins;

C++

__property Fmx::Types::TBounds* Margins = {read=GetMargins, write=SetMargins};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property public
FMX.Controls.pas
FMX.Controls.hpp
FMX.Controls TControl


Beschreibung

Gibt die Ränder des Steuerelements an.

Die in Margins angegebenen Ränder eines Steuerelements sind die Abstände (in Pixel) von einem beliebigen Rand (oben, links, unten, rechts) zu einem anderen Steuerelement in derselben übergeordneten Komponente (Parent) oder zum Rand der übergeordneten Komponente. Margins fügt Leerraum der äußeren Seite des Steuerelements hinzu.

Wenn ein Rand nicht 0 ist, ist der Abstand des Steuerelements zu einem anderen nie kleiner als der angegebene Abstand. Wenn der Abstand von einem Rand der übergeordneten Komponente (Parent) zu dem entsprechenden Rand des Steuerelements kleiner als der in Margins angegebene Wert für diesen Rand ist, werden die Position und die Größe des Steuerelements bei Bedarf geändert, um den angegebenen Abstand beizubehalten.

Die folgende Abbildung zeigt, wie sich die Eigenschaften Padding und Margins auf die Ausrichtung, Position und Größe der Steuerelemente auswirken.

Margins Padding example.png

Siehe auch