FMX.Controls.TControl.KeyUp

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

Object Pascal

procedure KeyUp(var Key: Word; var KeyChar: WideChar; Shift: TShiftState); virtual;

C++

virtual void __fastcall KeyUp(System::Word &Key, System::WideChar &KeyChar, System::Classes::TShiftState Shift);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
protected
FMX.Controls.pas
FMX.Controls.hpp
FMX.Controls TControl

Beschreibung

Dispatcher für das OnKeyUp-Ereignis.

KeyUp stellt eine Reaktion bereit, wenn eine Taste losgelassen wird, während das Steuerelement den Tastaturfokus hat. KeyUp ruft die Ereignisbehandlungsroutine OnKeyUp auf, sofern diese zugewiesen ist.

Ein Steuerelement ruft KeyUp als Reaktion auf Tastendruckbotschaften auf, indem die Botschaftsparameter in den Tastencode, Zeichencode und Umschalt-Status dekodiert werden. Diese werden von dem Steuerelement in den Parametern Key, KeyChar bzw. Shift übergeben.

  • Key ist der Scancode der losgelassenen Taste.
  • KeyChar ist der Zeichencode der losgelassenen Taste.
  • Shift gibt an, welche Umschalttasten – UMSCHALT, STRG, ALT oder CMD (nur Mac) – beim Loslassen der gedrückten Taste gedrückt gehalten wurden, während das Steuerelement den Fokus hatte.

Überschreiben Sie die als protected deklarierte Methode KeyUp, um auf eine bestimmte Weise zu reagieren, wenn eine Taste losgelassen wird, während das Steuerelement den Tastatureingabefokus hat.

Siehe auch