Data.DB.TFMTBCDField

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

Data.DB.TNumericFieldData.DB.TFieldSystem.Classes.TComponentSystem.Classes.TPersistentSystem.TObjectTFMTBCDField

Object Pascal

TFMTBCDField = class(TNumericField)

C++

class PASCALIMPLEMENTATION TFMTBCDField : public TNumericField

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
Data.DB.pas
Data.DB.hpp
Data.DB Data.DB

Beschreibung

TFMTBCDField wird für ein binärcodiertes Dezimalfeld (BCD) in einer Datenmenge verwendet.

TFMTBCDField kapselt das fundamentale Verhalten von binärcodierten Dezimalfeldern (BCD). BCD-Werte bieten eine größere Präzision und Genauigkeit als Gleitkommazahlen. BCD-Felder werden normalerweise für die Speicherung und Bearbeitung von Währungswerten eingesetzt.

Die IDE verwendet zwei verschiedene Feldtypen für BCD-Felder: TFMTBCDField und TBCDField. TFMTBCDField verwendet echte BCD-Werte (TBCD). Diese Werte unterstützen eine höhere Genauigkeit als die von TBCDField verwendeten Währungswerte, wirken sich jedoch nachteilig auf die Geschwindigkeit aus. Wenn Sie in Ihrer Anwendung nicht mehr als 4 Dezimalstellen oder 20 signifikante Stellen benötigen, sollten Sie die Klasse TBCDField verwenden.

Wenn Sie zur Entwurfszeit mit dem Felder-Editor eine persistente Feldkomponente für das BCD-Feld erstellen, können Sie zur Laufzeit über den Namen darauf zugreifen. Verwenden Sie dynamische Feldomponenten, so haben Sie über die Eigenschaft Fields oder die Methode FieldByName der Datenmenge Zugriff auf die TFMTBCDField-Instanz.

Siehe auch

Codebeispiele