Zusammenführen (SVN)

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Projektverwaltung


Ansicht > Projektverwaltung | mit der rechten Maustaste auf ein von SVN kontrolliertes Projekt klicken| Subversion > Zusammenführen
Projektverwaltung | mit der rechten Maustaste auf ein von SVN kontrolliertes Projekt klicken | Subversion > Zusammenführen

Zusammenführen beginnt die Zusammenführung eines von Ihnen ausgewählten Bereichs von Revisionen wie folgt:

  • Aus Repository-Stammverzeichnis beginnt die Zusammenführung mit der obersten Repository-Ebene.
  • Aus Projektverzeichnis beginnt die Zusammenführung mit dem Projektverzeichnis.


So starten Sie die Zusammenführung von Änderungen der Revisionen in Ihrer lokalen Repository-Kopie:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld "Zusammenführen": Projektverwaltung | mit der rechten Maustaste auf ein von SVN kontrolliertes Projekt klicken | Subversion > Zusammenführen
  2. Wählen Sie den Zusammenführungstyp (wie die Dateien zusammengeführt werden) aus den folgenden Optionen aus:
    Element Beschreibung

    Revisionsbereich zusammenführen

    Um Änderungen auf einen anderen Zweig zu portieren, falls Sie mehr als eine Revision an einem Zweig (oder dem Stamm) vorgenommen haben.

    Zweig reintegrieren

    Um Ihre Änderungen an dem Zweig zurück in den Stamm zu replizieren.

    Zwei verschiedene Hierarchien zusammenführen

    Um die Unterschiede zweier Zweige in der Arbeitskopie zusammenzuführen.


  3. Füllen Sie die folgenden Felder gemäß den Einstellungen Ihres Remote-Repository aus:
    Element Beschreibung

    URL, aus dem zusammengeführt werden soll

    Geben Sie den vollständigen URL des Remote-Repository ein, das die Änderungen enthält, mit denen die Zusammenführung beginnt.
    Klicken Sie auf die Ellipse neben dem URL des Repository, um das Dialogfeld Repository-Browser zu öffnen und alle Revisionen im Remote-Repository anzuzeigen.

    Revisionsbereich, der zusammengeführt werden soll

    Geben Sie die Liste der Revisionen ein, die zusammengeführt werden sollen. Dabei kann es sich um eine einzelne Revision oder um einen Bereich von Revision (durch Komma oder Bindestrich getrennt) handeln.
    Klicken Sie auf die Schaltfläche Protokoll anzeigen, um das Dialogfeld Repository-Browser anzuzeigen.

    Arbeitskopie

    Zeigt den vollständigen Pfad zu dem Ordner mit der lokalen Repository-Kopie an. Klicken Sie auf die Schaltfläche Protokoll anzeigen, um das lokale Repository-Protokoll anzuzeigen.


  4. Wählen Sie die Zusammenführungsoptionen (erweiterte Optionen) aus:
    • Zusammenführungstiefe. Sie können festlegen, bis zu welcher Tiefe in Ihrer Arbeitskopie die Zusammenführung erfolgen soll. Sie können den gesamten Stamm, ein bestimmtes Verzeichnis (mit allen untergeordneten Ordner oder ohne diese) oder die Arbeitskopie zusammenführen.
    • Abstammung ignorieren. Sie können zwei Hierarchien nur anhand von pfadbasierten Unterschieden (anstatt von verlaufsbasierten) zusammenführen.
    • Zeilenenden ignorieren. Sie können auswählen, ob Zeilenenden beim Vergleichen von zwei Dateien ignoriert werden oder nicht.
    • Whitespaces vergleichen. Sie können auswählen, ob Whitespaces beim Vergleichen von zwei Dateien ignoriert werden oder nicht:
      • Whitespaces vergleichen
      • Whitespace-Änderungen ignorieren
      • Alle Whitespaces ignorieren
    • Zusammenführen erzwingen. Sie können einen Hierarchiekonflikt vermeiden, wenn sich eine eingehende Datei auf eine geänderte Datei in Ihrer Arbeitskopie auswirkt.
    • Zusammenführung nur protokollieren. Wenn Sie eine Zusammenführungsverfolgung verwenden, können Sie Ihre Revision als zusammengeführt kennzeichnen.

Siehe auch