Datei umbenennen

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Dateien bearbeiten

Sie können Dateinamen mit der Funktion System.SysUtils.RenameFile umbenennen:

Object Pascal:

extern PACKAGE bool __fastcall RenameFile(const AnsiString OldName,
    const AnsiString NewName);

C++:

 function RenameFile(const OldFileName, NewFileName: string): Boolean;

Diese Funktion ändert den als OldName angegebenen Dateinamen in den neuen Namen NewName. Wurde die Operation erfolgreich durchgeführt, gibt RenameFile den Wert True zurück. Konnte die Datei nicht umbenannt werden, weil beispielsweise bereits eine Datei mit dem Namen NewName vorhanden ist, gibt die Funktion False zurück. Beispiel:

Object Pascal:

 if not RenameFile('OLDNAME.TXT','NEWNAME.TXT') then
   ErrorMsg('Error renaming file!');

C++:

if (!RenameFile("OLDNAME.TXT","NEWNAME.TXT"))
    ErrorMsg("Error renaming file!");

Sie können Dateien mit RenameFile nicht über Laufwerke hinweg umbenennen (verschieben). Zu diesem Zweck müssen Sie zunächst die Datei kopieren und dann die alte Dateiversion löschen.

Anmerkung: RenameFile ist in der RTL (Laufzeitbibliothek) ein Wrapper für die Windows-API-Funktion MoveFile. Daher arbeitet auch MoveFile nicht über Laufwerke hinweg.

Siehe auch