Beitreten zu einem iOS-Entwicklerprogramm

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Mobile iOS-Anwendungsentwicklung


Für das Erzeugen, Ausführen, Debuggen und Bereitstellen von Anwendungen für iOS müssen Sie Mitglied bei einem der iOS-Entwicklerprogramme sein.

Für die Mitgliedschaft bei einem Entwicklerprogramm stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Als Einzelentwickler.
  • Als Mitglied (oder Leiter) eines Teams in einem Unternehmens- oder Universitätsprogramm.

Nähere Informationen über die Entwicklerprogramme finden Sie in der Apple-Dokumentation.

Wenn Sie Mitglied bei einem Programm sind und sich mit Ihrer Apple-Entwickler-ID angemeldet haben, steht Ihnen die plattform- und programmspezifische Dokumentation zur Verfügung. Verwenden Sie die Apple-Dokumentation als Ihre Hauptinformationsquelle.

Beachten Sie bitte, dass die Anforderungen von Apple Computers festgelegt wurden, daher könnten die hier beschriebenen Schritte etwas von Ihrer aktuellen Situation abweichen. Die vollständige Konfiguration Ihres Mac und der iOS-Geräte für die Entwicklung und den Test von Apps ist in der Apple-Dokumentation unter der folgenden Adresse beschrieben: https://developer.apple.com/library/IOs/referencelibrary/GettingStarted/RoadMapiOS/index.html.

Beziehen einer Apple-ID und Anlegen eines iTunes-Kontos

Um Apps (aus dem App Store) oder Musik (vom iTunes Store) zu beziehen, müssen Sie eine Apple-ID (kostenlos) erwerben und ein iTunes-Konto eröffnen. Siehe iTunes: How to set up an iTunes Store account (Apple ID) (iTunes: So richten Sie einen iTunes Store-Account ein (Apple ID)).

  • Damit iOS-Apps im App Store akzeptiert werden, ist nun ARM v. 7 erforderlich.

Mitgliedschaft beim Apple Developer Program (Apple-Entwicklerprogramm) (Registrierung ist kostenlos)

  • Sie erhalten eine Apple-Entwickler-ID. Für die iOS-Anwendungsentwicklung ist eine Benutzer-ID als registrierter Apple-Entwickler erforderlich.
  • Sie erhalten Zugriff auf die grundlegenden Software-Tools (wie Xcode und iOS SDK), die Sie für die Entwicklung von Anwendungen für iOS benötigen.
  • Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre iOS-Apps mit den Simulatoren in Xcode zu testen.
  • Sie erhalten Zugriff auf die Apple-Dokumentation zur iOS-Entwicklung.
  • Sie erhalten die Möglichkeit, Fehler zu melden und an Apple-Entwicklerveranstaltungen teilzunehmen.

Mitgliedschaft beim iOS Developer Program (iOS-Entwicklerprogramm) (die jährlich an Apple zu entrichtende Gebühr beträgt $ 99)

  • Sie erhalten Zugriff auf Entwicklertools, Betaversionen der Software und technischen Support.
  • Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre fertiggestellten iOS-Anwendungen im Mac App Store bereitzustellen.
  • Sie erhalten Zugriff auf das Portal, über das Sie Bereitstellungsprofile für die Entwicklung erstellen, die für die Ausführung Ihrer Anwendungen auf iOS-Entwicklungsgeräten erforderlich sind.
  • Es gibt eigene Entwicklerprogramme für Unternehmen und für Universitäten.
  • Informationen zum Beitritt zum iOS-Entwicklerprogramm finden Sie unter http://developer.apple.com/support/ios/enrollment.html.

Hinweis: Ein ähnliches Programm für Mac-Entwickler ist das Mac Developer Program (Mac-Entwicklerprogramm).

  • Wenn Sie für Mac und iOS entwickeln und Ihre Mac- und iOS-Apps im App Store bereitstellen möchten, müssen Sie beiden Entwicklerprogrammen beitreten (Mac und iOS).
  • Wenn Sie nur iOS-Apps (keine Mac-Apps) im App Store bereitstellen möchten, brauchen Sie nur dem iOS-Entwicklerprogramm beizutreten.

Siehe auch