Anzeigen der Komponentenreferenzen

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Objektinspektor

Viele Objekte arbeiten mit anderen Objekten zusammen. Wenn Sie die Eigenschaften für ein Objekt setzen, können Sie auch die Eigenschaften des anderen setzen. Einer Tafel-Komponente (TPanel) kann beispielsweise ein Popup-Menü zugeordnet sein, so dass ein Menü angezeigt wird, wenn Sie die Tafel mit der rechten Maustaste anklicken.

Einige Eigenschaften sind Komponentenreferenzen. Das sind Komponenten, die Eigenschaften ein anderen Komponente sind. Um das Beispiel fortzusetzen: Die Eigenschaft PopupMenu der Tafel-Komponente ist eine Komponentenreferenz. Wenn Sie Ihrem Formular eine Tafel- und eine Popup-Menü-Komponente hinzufügen, können Sie die Eigenschaft PopupMenu von Panel1 auf PopupMenu1 setzen.

Wenn die Eigenschaft gesetzt und die Tafel-Komponente weiterhin ausgewählt ist, können Sie im Objektinspektor die verschachtelten Eigenschaften von PopupMenu1 festlegen, indem Sie auf das Pluszeichen auf der linken Seite klicken.

Auf der Seite "Ereignisse" lassen sich auch die Ereignisse der referenzierten Komponente anzeigen. Ereignisse, die eine zweite Komponente referenzieren, erscheinen standardmäßig in dunkelroter und die Ereignisse der zweiten Komponente in grüner Schrift.

Im Objektinspektor werden Eigenschaften, die eine zweite Komponente referenzieren, per Vorgabe dunkelrot und die Eigenschaften der zweiten Komponente grün angezeigt. Eigenschaften, die Interfaces sind, können auch inline referenziert werden.

Um die erweiterten Inline-Komponentenreferenzen auf den Seiten Eigenschaften Properties und Ereignisse zu aktivieren, wählen Sie Tools > Optionen > Umgebungsoptionen, klicken auf Objektinspektor und markieren die Kontrollkästchen Inline erweitern und Auf der Seite Ereignisse anzeigen.

Siehe auch