Ändern des lokalen Stammverzeichnisses von SDKs für Mac OS X, iOS-Geräte oder den iOS-Simulator

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Hinzufügen von SDKs für Mac OS X, iOS-Geräte oder den iOS-Simulator


Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen benutzerdefinierten Pfad zum Speicherort des lokalen Dateizwischenspeichers für das SDK für Mac OS X oder iOS (Gerät oder Simulator) festzulegen:

  1. Wählen Sie Tools > Optionen > Umgebungsoptionen > SDK-Manager.
  2. Wählen Sie im linken Bereich unter SDK-Versionen das Ziel-SDK aus.
  3. Aktualisieren Sie im rechten Bereich Lokales Stammverzeichnis mit dem neuen Speicherort.
  4. Klicken Sie auf Lokalen Dateizwischenspeicher aktualisieren.
  5. Wählen Sie im Dialogfeld Verbindungsprofil auswählen ein Verbindungsprofil aus, und klicken Sie auf OK.

Die IDE aktualisiert den lokalen SDK-Dateizwischenspeicher, indem vom Remote-Computer alle neuen Pfade übernommen werden, die sich aus dem Hinzufügen oder Ändern von Einträgen in der Liste mit den Remote-Pfaden auf der Seite SDK-Manager ergeben haben.

Hinweis: Bei der Aktualisierung können neue Dateien in den lokalen SDK-Dateizwischenspeicher übernommen werden, aber vorhandene Dateien werden niemals entfernt.

Siehe auch