System.Tether.Manager.TTetheringManager.AutoConnect

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

Object Pascal

procedure AutoConnect(Timeout: Cardinal; const Target: string = ''); overload;
procedure AutoConnect(const Target: string = ''); overload;

C++

void __fastcall AutoConnect(unsigned Timeout, const System::UnicodeString Target = System::UnicodeString())/* overload */;
void __fastcall AutoConnect(const System::UnicodeString Target = System::UnicodeString())/* overload */;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
public
System.Tether.Manager.pas
System.Tether.Manager.hpp
System.Tether.Manager TTetheringManager


Beschreibung

Beginnt die automatische Verbindung mit Remote-Managern für jeden registrierten Adapter.

Es gibt zwei überladene StartManagersAutoConnect-Methoden, deren Parameter im Folgenden beschrieben werden.

Rufen Sie die erste überladene StartManagersAutoConnect-Methode mit einem benutzerdefinierten Ermittlungs-<Timeout> und -<Target> auf.

Parameter Bedeutung

<Timeout>

Dauer der Ermittlung, bevor jeder Adapter in diesem Manager alle ermittelten Remote-Manager registriert.

<Target>

Optionaler Parameter. Sie können ein Ziel für die automatische Ermittlung angeben, etwa eine IP-Adresse oder ein Subnetz oder eine Liste mit Bluetooth-Geräten (Bluetooth-Adresse oder Bluetooth-Gerätename).

Rufen Sie die zweite überladene StartManagersAutoConnect-Methode mit einem benutzerdefinierten <Target> auf. Das automatische Timeout des Adapters wird für die automatische Ermittlung von Remote-Managern verwendet.

Parameter Bedeutung

<Target>

Optionaler Parameter. Sie können ein Ziel für die automatische Ermittlung angeben, etwa eine IP-Adresse oder ein Subnetz oder ein Bluetooth-Gerät.

Für Netzwerkadapter

Standardmäßig führt Ihr Manager die Suche im Subnetz des LAN (Local Area Network) durch, in dem sich das Gerät mit Ihrer Anwendung befindet. Sie können auch eine IP-Adresse oder ein Subnetz angeben:

  • Um eine IP-Adresse für die Ermittlung von Remote-Managern festzulegen, geben Sie diese IP-Adresse als <Target> an.
  • Um ein Subnetz von IP-Adressen festzulegen, geben Sie eine IP-Adresse mit 0 als Nummer an. Wenn Sie beispielsweise "192.168.4.0" als <Target> angeben, durchsucht Ihr Manager das Subnetz 192.168.4.x nach Remote-Managern.
    Hinweis: Sie können keine umfassenderen Subnetze angeben. "192.168.0.0" wird beispielsweise nicht unterstützt.

Für Bluetooth-Adapter

Verwenden Sie einen benutzerdefinierten <TimeOut>-Wert, der das maximale automatische Timeout (dieser Wert hängt von der Anzahl der mit dem Manager gekoppelten Bluetooth-Geräte ab) nicht überschreitet.

Die Liste der Bluetooth-Geräte, die als <Target> übergeben werden kann, enthält:

Hinweis: Die Bluetooth-Geräte entsprechen den mit dem Manager gekoppelten Geräten.

Siehe auch