System.SysUtils.StrLCat

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

Object Pascal

function StrLCat(Dest: PAnsiChar; const Source: PAnsiChar; MaxLen: Cardinal): PAnsiChar;
function StrLCat(Dest: PWideChar; const Source: PWideChar; MaxLen: Cardinal): PWideChar;

C++

extern DELPHI_PACKAGE char * __fastcall StrLCat _DEPRECATED_ATTRIBUTE1("Moved to the AnsiStrings unit") (char * Dest, const char * Source, unsigned MaxLen)/* overload */;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
System.SysUtils.pas
System.SysUtils.hpp
System.SysUtils System.SysUtils

Beschreibung

Warnung: Die ANSI-Version von StrLCat ist veraltet. Bitte verwenden Sie die ###: System.AnsiStrings.StrLCat-Unit.

Fügt bis zu einer bestimmten Anzahl Zeichen am Ende eines Strings hinzu.

StrLCat fügt höchstens MaxLen – StrLen(Dest) Zeichen aus Source am Ende des Strings Dest hinzu und gibt einen Zeiger auf Dest zurück. Das bedeutet, dass MaxLen die maximal im Ergebnis-String zulässige Länge angibt.

Siehe auch

Codebeispiele