System.Classes.RegisterNonActiveX

Aus Appmethod Libraries
Wechseln zu: Navigation, Suche

Object Pascal

procedure RegisterNonActiveX(const ComponentClasses: array of TComponentClass; AxRegType: TActiveXRegType);

C++

extern DELPHI_PACKAGE void __fastcall RegisterNonActiveX(TComponentClass const *ComponentClasses, const int ComponentClasses_High, TActiveXRegType AxRegType);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
public
System.Classes.pas
System.Classes.hpp
System.Classes System.Classes

Beschreibung

Verhindert, dass eine Gruppe von Komponenten für den ActiveX-Experten zur Verfügung steht.

Mit RegisterNonActiveX können Sie verhindern, dass eine Gruppe registrierter Komponenten durch den ActiveX-Experten in ActiveX-Steuerelemente konvertiert wird. Die Komponenten müssen weiterhin mit RegisterComponents oder RegisterNoIcon registriert werden, wenn sie im Objektinspektor verwendet werden sollen.

Der Parameter ComponentClasses ist ein Array mit benutzerdefinierten Klassen, die von TComponent abgeleitet sind.

Anmerkung:  In C++ enthält der Parameter ComponentClasses_Size den Index der letzten Klasse im Array ComponentClasses (dieser ist um 1 kleiner als die Gesamtzahl der Klassen).

Der Parameter AxRegType gibt an, ob nur bei den Komponenten im Array ComponentClasses (axrComponentOnly) oder auch bei den abgeleiteten Klassen (axrIncludeDescendants) verhindert werden soll, dass sie in ActiveX-Steuerelemente konvertiert werden.

Rufen Sie RegisterNonActiveX in der Prozedur Register auf.

Siehe auch