Bereitstellungs-Manager - Löschen von Dateien

Aus Appmethod Topics
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Bereitstellungs-Manager


Im Bereitstellungs-Manager können Sie in der Dateiliste aufgeführte und für die Bereitstellung fertige Dateien einfach entfernen.

Der Löschen-Befehl wirkt sich nur auf die aktuell ausgewählten Dateien aus.

So löschen Sie eine oder mehrere Dateien:

  1. Wählen Sie die Dateien im Bereitstellungs-Manager aus:
    • Klicken Sie auf eine Datei in der Liste, um die aktuelle Auswahl aufzuheben, und wählen Sie dann die Zieldatei aus.
    • Klicken Sie auf eine Datei in der Liste, während Sie die Taste STRG gedrückt halten, um die Zieldatei der aktuellen Auswahl hinzuzufügen.
    • Klicken Sie auf eine Datei in der Liste, während Sie die Taste UMSCHALT gedrückt halten, um alle Dateien, die sich in der Liste zwischen der aktuell ausgewählten Datei und der aktuellen Zieldatei befinden, einschließlich dieser Datei auszuwählen.
  2. Klicken Sie auf DMgrDeleteFiles.png (Ausgewählte Dateien löschen). Die Ansicht des Bereitstellungs-Managers wird nach der erfolgreichen Ausführung des Löschen-Befehls automatisch aktualisiert.

Durch Löschen einer Datei aus der Dateiliste des Bereitstellungs-Managers wird die auf der Festplatte gespeicherte Datei, die dem Dateieintrag (sofern vorhanden) zugeordnet ist, nicht gelöscht.

Tipp: Eine Datei, die automatisch von der IDE hinzugefügt wurde, kann nicht gelöscht werden. Der Befehl Ausgewählte Dateien löschen funktioniert nur für Dateien, die mit den Schaltflächen Dateien hinzufügen und Weitere Dateien hinzufügen hinzugefügt wurden.

Siehe auch